Unser erstes eigenes Buch - Nähen für den Babybauch

Wir sind jetzt Autorinnen. Wahnsinn, oder? „Nähen für den Babybauch“ ist unser erstes eigenes Buch und wir sind super aufgeregt wegen der Veröffentlichung. In diesem Blogpost erzählen wir dir alles vom ersten Entwurf über unsere Näharbeiten bis hin zur Erscheinung auf dem Markt. Du hast noch kein Buch gekauft? Na dann wird’s aber Zeit. Hier geht’s lang.

Alles begann mit einem Anruf im letzten März. Eines Tages hatten wir die liebe Katharina vom Dorling Kindersley Verlag am Telefon. Und man glaubt es kaum, aber der Verlag hat uns gefragt, ob wir ein Buch schreiben wollten. Was? Ein Buch? Wir konnten es nicht glauben. Nachdem wir das Ganze ein bisschen haben sacken lassen, machten wir ein kleines Freudentänzchen im Büro. Doch! Es war wahr. Sie hatten uns gefragt ein Buch zu schreiben – Was für eine wunderschöne, unerwartete Überraschung. Doch wie schreibt man eigentlich so ein Buch?

Das Buch "Nähen für den Babybauch" von mara mea

Voll motiviert steckten wir unsere kreativen Köpfe zusammen und entwickelten das erste Konzept. Ziel war es ganz nach der mara mea Philosophie bequeme, stilvolle Kleidung zu entwickeln, welche man in verschiedenen Lebenslagen mit und ohne Babybauch oder zum Stillen tragen kann. Und dann sollten die selbst entwickelten Schnitte natürlich auch noch von Nähanfängern nachgenäht werden können. Wir entwickelten 28 spannende Projekte. Von einem einfachen Bauchband, über ein schnelles Last-Minute Top für Eilige bis hin zum gemütlichen Umstands-Slip On Kleid. Es sollte für jeden etwas dabei sein. Und das hat auch geklappt. Wir haben die Schwierigkeitsstufen mit kleinen Fingerhüten markiert. Egal ob du Nähanfänger bist oder schon ganz viel Erfahrung hast, suche dir einfach mit Hilfe der Fingerhut-Icons das passende Projekt raus und leg los.

Nachdem das Konzept für „Nähen für den Babybauch“ stand, entwickelten wir die Schnitte, besorgten alle Materialien und Zutaten und begannen mit dem Zuschnitt.

Schritt für Schritt fotografierten wir unsere Näharbeiten für die Anleitungen im Buch und schrieben fleißig mit um später bloß nichts in den Erklärungen zu vergessen.

Die Windeltasche von mara mea ist praktisch und vielseitig.

Nachdem alle Projekte fertig umgesetzt waren, wurde es Zeit für das Foto-Shooting. An einem heißen Sommertag im Juli fotografierten wir die erste unserer strahlenden mom-to-be Models. Als Location diente der botanische Garten. Ein Traum. Steffi zeigte sich tapfer bei den enormen Temperaturunterschieden in den Gewächshäusern. Souverän meisterte sie das Shooting und verhalf uns damit zu den wundervollen Ergebnissen. Wie immer hatten wir riesigen Spaß mit unserem tollen Team und dieses Mal hatten wir gleich 2 Bald-Mamis mit dabei. Nicht nur unser wunderhübsches Model Steffi, sondern auch unsere bezaubernde Make-Up Artistin waren in froher Erwartung. Bei so viel positiver Energie konnte man einfach nur happy sein. Wir finden man kann diese Freude in den Bildern im Buch sehen und wir hoffen, dass du genauso viel Spaß beim Anschauen des Buches hast, wie wir beim Shooting und der Entwicklung. Der erste Tag war ein voller Erfolg. Doch bis wir alle Motive im Kasten hatten, folgten 2 weitere spannende Shooting-Tage in Berlin mit unseren Models Anna und Steffi.

Fertig designt, genäht, fotografiert und getextet mussten wir die Projekte nur noch an den DK Verlag schicken und auf Feedback warten. Nach einigem Bibbern bekamen wir das GO! Was für ein tolles Gefühl. Der Verlag war mit dem Ergebnis genauso zufrieden wie wir. Wir hatten unser Ziel erreicht.

Am 22. März wurde das fertige Buch veröffentlicht. Nach einigen Monaten Vorbereitung, Entwicklung und Organisation sind wir stolz unser erstes eigenes Buch in den Händen zu halten. In “Nähen für den Babybauch” werden dir die Basics des Nähens erklärt. Wie funktioniert die Nähmaschine? Welche Verarbeitungstechniken gibt es und wie kann ich meine eigenen Umstandsteile kreieren? Auf all diese Fragen findest du in “Nähen für den Babybauch” Antworten. Trau dich und schneidere deine ganz persönliche, eigene Umstandsmode und Stillmode in deinem eigenen Stil.

Mara meas Buch "Nähen für den Babybauch"

Wir sind sehr dankbar für die wunderbare Erfahrung dieses Buch zu schreiben. Es war uns eine große Freude die vielen kreativen Projekte für dich zu entwickeln.

Du kannst das Buch “Nähen für den Babybauch” in unserem Onlineshop in der Kategorie Mama finden oder im Buchladen kaufen oder bestellen. Wir hoffen dir gefällt das Ergebnis genauso gut wie uns. Wenn du Fragen über das Buch oder unsere mara mea Produkte hast, freuen wir uns von dir zu hören.

Alles Liebe,

dein mara mea Team

PS: Nächste Woche erzählen wir dir von unserem Presse-Event zum Buch-Launch in der Dawanda Snuggery.

***

Nähen für den Babybauch – the story so far…

If you don’t know already – firstly, where have you been? - But we are now published authors! Nähen für den Babybauch is our very first book and we are super excited! In this exclusive blogpost we will tell you all about our book from the first days of sewing all the way through to publication and everything inbetween. But what’s that?! You haven’t bought the book yet? Sacre-bleu! What have you been waiting for? Click here now!

It all started last March when we received a rather intriguing phone call. The caller was in fact the lovely Katharina from Dorling Kindersley publishing company and was asking us if we would be interested in writing a book. What? A book? We couldn’t believe it. Initially we thought the mara mea madness had finally gone to our heads and this was all a delusion. But no, we were actually being asked to write our own sewing book. Just over a year since we had founded mara mea and we were now being given the opportunity to write our own sewing book - what a wonderful surprise! We gratefully accepted the offer and then thought to ourselves: ok, so how do you actually write a book…

High on first time writer’s adrenaline we had to put our thinking caps (stylish ones, obvs) on and think of ideas to include in our book. Of course, our philosophy here at mara mea is to design comfortable, stylish wear that can be worn before, during and after pregnancy, and this had to resonate in the book. So, we looked to our own products for inspiration. Our kaftans, our skirts, our trousers and thought about how you, our lovely readers, could create them yourselves at home. So we came up with 28 different styles that you can easily make but that are still stylish, practical and full of mara mea vibes. Sound good? Then keep reading! For you we have created everything from must-have ‘colourful bump bands’ to quick and easy ‘last minute tops,’ to flattering ‘slip on dresses.’ Everything you will ever want for you and your babybump is in this book and can be easily sewn at home. All of the styles have also been marked out of three (with thimbles, naturally) to grade difficulty levels. So regardless of whether you’re a complete beginner or have just won your tenth gold sewing medal, there is something for everyone.

After we eventually decided on the concept of ‘sewing for the babybump’ we had to get to work on developing the styles, measurements and materials. We then top step by step photos of all of the designs and took notes so when we eventually came to write it, we wouldn’t forget anything.

Now that all of our designs were ready, it was now time for our shooting. One hot summer’s day in July we all met at the botanical gardens – what a dream!As normal for a mara mea photo shoot, weh ad 2 mothers-to-be with us. One in the form of our glowing model, Steffi, and the other in the form of our beautiful make up artist, Monique. With so much positivity how could you not be happy? Steffi bravely soldiered on through many outfit changes, and even more temperature changes as wem ade our way through the greenhouses. However, we think even Steffi would agree that we all had a lot of fun and we think it really shows in the book. Day one was a complete success, and the following two days where we shot with our lovely models, Anna and Steffi, were equally as enjoyable and succesful. We hope you enjoy the photos as much as we enjoyed shooting them.

 

 

So with everything designed, sewn and photographed, all we had to do was send it off to the publisher and wait for feedback. After a few hiccups we finally got the go ahead, which was a great feeling. Our publisher was just as happy with it as we were, which meant we had reached our goal. The book was finally published on 22nd March 2017 after a year of planning, designing and organizing and we were giddy with pride as we held our own book in our hands. It incorporates the basics of sewing with practical styles that all women can make – not just expectant mothers. But of course we also encourage you to be adventurous and experiment with the designs into a style that suits you – don’t be afraid to unleash your inner seamstress. It also answers any sewing questions you might have, such as How do I work a sewing machine? How can I alter a design if it doesn’t quite fit?

We are so incredibly grateful for this opportunity and overjoyed with the final result, from the first welcome page, to the final thank you page. You can buy our book, Nähen für den Babybauch, from www.maramea.com or any good book shop. We hope you love it as much as we do and if you have any questions regarding the book or our own mara mea products, we would love to hear from you.

All our love,

Mara mea


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen