-20% Rabatt auf alles in unserem X-Mas Market I Code: SlowDownXmas

Tragebaby: 6 Gründe dein Baby zu tragen

Heute verraten uns die Mädels von Little Wombat ihre sechs unwiderstehlichen Gründe, Dein Baby zu tragen.

Hej, wir sind Little Wombat aus Karlsruhe und haben es uns zur Aufgabe gemacht, mit schmuseweichen elastischen Tragetüchern aus besten Materialien und nachhaltiger Produktion Mamas und Papas die schönsten Tragemomente mit ihrem Baby zu ermöglichen.

Dein Baby im Tuch nahe bei Dir zu tragen ist mit die schönste Art und Weise das gemeinsame Leben zu beginnen. Es bringt Dich physisch und emotional Deinem Baby ganz nah und ermöglicht Dir gleichzeitig Handlungsfreiheit im täglichen Leben.

Okay, ganz nah mit Deinem Baby zu kuscheln ist wunderschön, doch welche Vorteile bietet denn das Tragen mit dem Tragetuch eigentlich genau und warum finden wir ein Tragetuch für jede Erstausstattung unverzichtbar?

1. Wochenbett - entspannt(er) mit Tragetuch

Dein Baby durfte viele, viele Wochen die Wärme innerhalb Deines Bauches spüren, sich beschützt und geborgen fühlen und ganz in Ruhe größer und größer werden und sich körperlich auf die Geburt und die Zeit danach vorbereiten. Diese intensive Zeit des Wochenbetts ist für Euch beide nicht immer einfach und bietet viele Herausforderungen: Das Tragen Deines Babys sorgt für ein intensives Bonding zwischen Euch und beruhigt Dein Baby, indem es sich geborgen und beschützt fühlt - ein bisschen wie bei Dir im Bauch. Durch Deine Stimme, Deinen Duft und das wiegende Gefühl Deiner Schritte und Dein vertrauter Herzschlag, schrittweise an die Außenwelt zu gewöhnen.

mara mea Babytragetuch-Cover für Tragebabies im Herbst

2. Reduziert Baby-Weinen

Tatsächlich ist es wissenschaftlich erwiesen, dass Babys, die getragen werden, weniger weinen. Der Grund hierfür liegt in der Natur des Menschen: Babys sind in ihrer physischen sowie psychischen Entwicklung auf das "Getragenwerden" ihrer Eltern ausgelegt. Durch Deine Körpernähe und dem sanften Schaukeln Deiner Bewegungen beruhigt sich Dein Baby. Auch die in den ersten Monaten üblichen Verdauungsprobleme werden durch die Körperwärme und die Bewegungen des Tragens in der Anhock-Spreiz-Haltung gelindert und Bauchschmerzen wird somit ganz natürlich entgegengewirkt!

3. Stärkt die Bindung zwischen Eltern und Kind

Und zwar nicht nur zu Mama, sondern auch zu Papa! Baby-Tragen schafft endlose Gelegenheiten, um Dein Baby zu küssen, zu riechen und Deinem Baby ganz nah zu sein. Durch die körperliche Nähe wird nicht nur die Bindung zwischen Tragendem und Baby gestärkt, sondern auch Momente des Vertrauens, der Sicherheit und der Liebe erzeugt. Unser Super-Bondingtipp: Trage doch mal statt eines Oberteils nur Dein Tragetuch und Dein Baby Haut an Haut. Das gibt Euch einen Extra-Oxytocin-Glückshormon-Booster.

4. Das wohl schönste Work-Out Deines Lebens

Fit mit Babywrap!? Schnapp dir Dein Baby-Tragetuch und zeige Deinem Baby seine neue Umgebung. Denn, auf Augenhöhe mit Mama oder Papa lässt sich alles viel besser bestaunen als im Kinderwagen liegend 😉 . Egal, ob Du nur eine Runde ums Haus drehst oder Dich in den Wald wagst, es ist der perfekte Weg, um Dich nach der Geburt zusammen mit Deinem Baby im Alltag fit zu halten und die Rückbildung Deines Körpers zu unterstützen. Außerdem passt unser leichtes Little Wombat in jede mara mea Wickeltasche, um euch im Alltag zu begleiten!

Babytragecover als Tascheneinsatz für den Herbst

5. Hände frei!

Egal ob Du Einkäufe erledigen oder mit dem Geschwisterchen auf den Spielplatz gehen möchtest, Dein Baby im Tuch zu tragen heißt: Hände frei! So kannst Du Dein Baby ganz nah bei Dir tragen und gleichzeitig Deinen Alltagsaufgaben nachkommen.

6. Babywearing ist gesund

Durch das Tragen Deines Babys wird nicht nur die Produktion des Kuschelhormons Oxytocin angekurbelt, auch die Ausschüttung des für die Milchproduktion essentiellen Hormons Prolaktin wird durch das Tragen im Tragetuch gefördert. Diese zwei Hormone spielen bei der Einleitung und Aufrechterhaltung der Milchproduktion eine wesentliche Rolle. Zudem kann der Entstehung einer postnatalen Depression entgegengewirkt werden.

Das Tragen aktiviert bei Deinem Baby tiefenmuskuläre Bewegungsreize, die die Entwicklung der Skelettmuskulatur unterstützen und den Gleichgewichtssinn Deines Babys schärfen. Pluspunkt: Ganz nebenbei trainiert Dein Baby die Haltung seines Köpfchens, ohne dafür die für Babys oftmals ungeliebte Bauchlage einnehmen zu müssen.


Das Tragen Deines Babys ist also der perfekte Begleiter in Deiner Zeit als frischgebackene Mama und darüber hinaus: Unser Tragetuch aus einer kuscheligen Baumwoll-Modal Mischung ist besonders weich und anschmiegsam. Schau Dich in unserem Shop um und finde zu jedem Outfit und Stil die passende Farbe.

Schwarzes Babytragetuchcover für Trageeltern

Vielen Dank an das Little Wombat Team für's Teilen eurer 6 Gründe für's Tragen von Babies. Die passende Zubehör rund um Babytragen wie unser Babytrage-Cover *little love* aus 100% Biobaumwolle findest Du hier.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen